Featured

First blog post

This is the post excerpt.

Advertisements

This is your very first post. Click the Edit link to modify or delete it, or start a new post. If you like, use this post to tell readers why you started this blog and what you plan to do with it.

post

Soundtrack of my life – I

Tik Tok – Ke$ha

I used to learn for my A levels during that time. Worked like shit then and Kesha motivated me for more. When one goal was reached I worked for more. Always more. Always other people’s recognition, hidden in grades. Naivity was alive before I went to discover the world.

Wenn der Mond die Sonne berührt – Hubert Kah

A stranger. Someone appealing to me. An amazing kiss. An ex boyfriend filled with fury. And one person always staying on the surface. Why, dear stranger, did you tell me, you like that song? Did you intend to find my appreciation? You had it long before. xoxo

True – Spandau Ballet

A strange date. A beautiful guy. The worst kiss in my life so far. A sleepness night. And a woman clinging to kitsch. Still I feel so drawn to him without even realizing why.

Monkey in the moon – Alphaville

See, if we have only one life, why shouldn’t we live it fully? And if we only live once let life be a daring adventure that draws on all of our powers. Let’s use our energy to discover new possibilities every day anew in a life full of depression.

 

AfD und Abtreibung

Ich habe erst vor Kurzem gelesen, dass die AfD ein Abtreibungsregister einführen will, in dem sich alle Frauen eintragen lassen müssen, wenn sie abtreiben wollen. Hierzu mal ganz diplomatisch gefragt : Hackts? Für eine Tat, die straffrei ist laut BGB sollen unbescholtene Bürgerinnen sich staatlich registrieren lassen? Wieso eigentlich?

Reicht es nicht, wenn der Staat es Frauen nicht zutraut, wohl durchdachte Entscheidungen für sich selbst und ihr Leben zu treffen? Stichwort Zwangsberatung oder obligatorische Beratung. Sollen sich jetzt Frauen auch noch für ihre Entscheidung registrieren lassen? Die einzigen Menschen, die in diesem Staat von öffentlicher Stelle registriert werden, sind Verdächtige von Straftaten, meistens Terror. Was kommt als Nächstes an intelligenten Vorschlägen von dieser Partei? Kauft nicht beim Moslem?

Ich kann gar nicht soviel essen, wie ich kotzen möchte. Religion und Staat gehören getrennt, soviel zum Thema christliche Werte und abendländische Kultur. Bevölkerungswachstum ist auch kein Argument. Ja, der demographische Wandel ist ein Problem. Aber da soll diese Partei bitte als erstes mal die ganzen nicht sozialversicherungspflichtigen Jobs anpacken und dafür sorgen, dass der Staat aufhört, diese zu subventionieren. Und Religion hat bitte endlich in der Mülltonne der politischen Geschichte zu verschwinden, wenn es um Begründungen für Gesetze geht. Religion ist Privatsache, Religionsfreiheit ein Grundrecht. Religionsfreiheit heißt aber vor allem, dass der Staat keine Religion (Christentum) bevorzugt. Sondergesetze für die Kirchen, besondere Kündigungsgründe für Angestellte der Kirche, Abtreibungsverbot, etc haben in einer aufgeklärten Gesellschaft nichts verloren. Es gibt nur einen Wertekanon, der allen westlichen Gesellschaften gleich ist : Demokratie und Menschenrechte. Meinungsfreiheit. Religionsfreiheit (inkl. der Freiheit, sich als Atheist zu outen). Das findet sich in allen westlichen Verfassungen. Manchmal mit etwas seltsamen Auswüchsen (Waffenbesitz für jedermann in den USA), aber im Allgemeinen ganz vernünftig.

Wann lernt die AfD das bitte?